Lonely People Talk A Lot

Yuppies in Urbanity

Google Play Music bevorzugt

March 2nd, 2013 written by moritz

Im Laufe meines Lebens habe ich eine hohe Anzahl an Musiktiteln und Alben gesammelt. Erst Kassetten, bevorzugt Mixtapes, die ich allerdings nicht mehr wiederfinden würde, dann CDs, kurz MiniDisks und irgendwann ging es dann los mit mp3s.  Mittlerweile habe ich alle Musik die ich gerne höre oder hörte digital vorliegen. Legal oder illegal, gekauft oder von Freunden kopiert, von CD eingelesen oder auf nem USB erhalten. Allerdings war mein Problem meist, dass ich die Musik nicht immer in Reichweite hatte, oder gerade nicht auf dem Gerät, welches ich dabei habe. Google Play Music ist endlich eine praktikable Lösung dafür. Ich kann bis zu 20.000 Songs dort hochladen und diese sind dann von jedem Gerät aus (mit Ausnahme von iPads und iPhones) abrufbar oder wieder herunter zu laden.

So sieht meine Bibliothek auf Google Play aus:

Und so die Uploadkonsole

Ziemlich smarte und überzeugende Lösung und kostenlos für alle die einen google Account haben. Und der kostet bekanntlich ja auch nichts ausser der Aufgabe der Privatsphäre.

Leave a Reply

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Lonely People Talk A Lot. All rights reserved.